Landesnetzwerke

Der bdv austria vertritt die überregionalen und bundesweiten Interessen der Sozialen Unternehmen und der dort arbeitenden Menschen. Viele für Soziale Unternehmen relevante Entscheidungen werden jedoch in den Bundesländern getroffen, weshalb bdv austria großen Wert auf die  regionale Vernetzung legt. Die bei uns vernetzten Sozialen Unternehmen sind daher in neun unabhängigen Landesnetzwerken organisiert, die wiederum Mitglied des bdv austria sind. Diese regionalen Netzwerke sind wichtige PartnerInnen bei der Vernetzung, dem Informationsaustausch und dem Wissenstransfer und entsenden jeweils zwei VertreterInnen in den ehrenamtlichen Vorstand des bdv austria.

Logo des DSE-WienDer Wiener Dachverband für sozial-ökonomische Einrichtungen (DSE-Wien) wurde im Jahr 2001 gegründet und vertritt derzeit 28 Organisationen, die sich der Beratung, Qualifizierung, Betreuung und Beschäftigung langzeitbeschäftigungsloser Menschen verschrieben haben.

Logo des NÖB

Der NÖ Dachverband für Bildung, Beratung, Beschäftigung arbeitet seit 1997 als das niederösterreichweite Netzwerk von SIU im arbeitsmarktpolitischen Kontext. Durch Vernetzung, Koordination, Weiterbildung und Information unterstützt er seine Mitglieder in ihrer Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen.

Logo der BBSDas Netzwerk der Beschäftigungsbetriebe Steiermark (BBS) vernetzt derzeit die Interessen von rund 30 gemeinnützigen Organisationen in der Steiermark, welche sich um die Wiedereingliederung arbeitsloser Menschen in der Arbeitsmarkt bemühen.

Logo der Sozialplattform OberösterreichDie Sozialplattform Oberösterreich ist ein regionales Netzwerk von Sozialen Unternehmen und unterstützt ihre Arbeit mit benachteiligten Menschen. 31 gemeinnützige Organisationen sind Mitglied und rund 300 Soziale Unternehmen nehmen die Leistungen der Plattform in Anspruch.

Logo des tisöbDer Verband der sozialökonomischen Betriebe Tirols (tisöb) vernetzt 10 soziale Integrationsunternehmen aus Tirol, welche insgesamt rund 400 Arbeitsplätze anbieten. Auf etwa 250 dieser Arbeitsplätze werden langzeitarbeitslose Menschen qualifiziert, professionell begleitet und auf den regulären Arbeitsmarkt vorbereitet.

Logo der Plattform SalzburgDie Plattform Salzburger Sozialökonomischer Betriebe, Kurseinrichtungen und Beratungsstellen wurde im Herbst 1997 gegründet und vernetzt heute 11 Soziale Unternehmen.

Logo des SocialCluster KärntenDer SocialCluster Kärnten vernetzt neun professionelle Organisationen und Unternehmen, die ein Angebot für benachteiligte Menschen am Arbeitsmarkt schaffen. Ihr Ziel ist die Integration und existentielle Sicherung für diese Menschen.

Logo des Verbands der Vorarlberger Arbeitsprojekte

Der Verband der Vorarlberger Arbeitsprojekte wurde im Jahr 2004 gegründet und umfasst sieben Soziale Unternehmen aus allen Regionen in Vorarlberg. Insgesamt werden im Rahmen des Verbandes rund 160 temporäre Arbeitsplätze angeboten, die für langzeitarbeitslose Menschen einen (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt ermöglichen sollen.

Logo des BAFDas Burgenländische Arbeitsforum (BAF) ist das jüngste Mitglied des bdv austria und vernetzt sechs Soziale Unternehmen aus dem Burgenland.